ROCKWELLE-Beschichtung

Wolframkarbidbeschichtung - ein Name mit vielen Gesichtern

Unsere Riffelwalzen sind mit Wolframkarbidbeschichtung versehen. Diese zeichnet sich durch eine hervorragende Haft-Eigenschaft aus, ist extrem hart, ohne unelastisch zu sein. Sicher ist: Die Oberfläche verschleißt nicht, die Profilgeometrie bleibt konstant. Hohe Standzeiten sind garantiert. Die Riffelwalzen sind extrem langlebig.

Diese positiven Eigenschaften sind nicht selbstverständlich. Denn was auf dem Markt unter dem Namen "Wolframkarbidbeschichtung' kursiert, variiert stark in Oberfläche und Qualität, insbesondere hinsichtlich Beschichtungsprozess, Zusammensetzung der Schicht sowie Qualitätssicherung.

Bei unserer ROCKWELLE-Beschichtung können Sie jedoch sicher sein: Profilstabilität, hervorragende Haftung, extreme Härte und eine extrem lange Lebensdauer sind ihr Profil.

Als einziger Lieferant beschichten wir unsere Walzen im eigenen Hause - dadurch können wir schnell und flexibel auf die Wünsche unserer Kunden eingehen.

Rockwelle - S.P. Rockwell hätte seine Freude daran gehabt
S.P. Rockwell ist Erfinder des nach ihm benannten statischen Härteprüfverfahrens - die harte Beschichtung der ROCKWELLE hätte ihn zu Lebzeiten sicherlich überzeugt. Insofern stellen unsere Spezialwalzen auch eine Würdigung seines Verfahrens dar.

Oberflächenglätte - dreimal so gut

Unsere Walzenbeschichtung weist eine dreimal so hohe Laufleistung auf wie Walzen mit Nitrierhärtung und eine doppelt so lange wie verchromte Walzen - dabei ist eine Oberflächenglätte wie bei einer Chrombeschichtung garantiert! (Rautiefe Ra  < 0,30 µm) Möglich wird dies durch das 3-stufige Polierverfahren, das wir entwickelt haben.

Vorteile aus dem Feature ROCKWELLE-Beschichtung auf einen Blick:
+ Extrem lange Lebensdauer
+ Profilgeometrie bleibt erhalten
+ Optimierter Durchlauf der Papierbahn, hohe Geschwindigkeit

Zusätzlicher Pluspunkt: Bahnbreiten zwischen 50% und 100% der Arbeitsbreite können Sie ohne eine Beeinträchtigung der Beschichtung fahren.